Harburg - Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem am vergangenen Sonntag, den 27. Mai, gegen 11 Uhr auf dem Großmoordamm ein Fußgänger leicht verletzt wurde. Der 24-Jährige überquerte in Höhe des Abfahrtsbereichs zur Stadtautobahn den dortigen Zebrastreifen und wurde dort von einem Taxi angefahren. Der Taxifahrer setzte die Fahrt fort und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Zeugen, die Hinweise zum Unfall geben können, werden gebeten, sich unter dTelefon 4286-54961 bei der Polizei zu melden. zv