Marmstorf - Der Marmstorfer Schützenverein hat jetzt auch einen Tannenbaum König: Michael Schröder "fällte" den Baum im Schießstand. Doch der Reihe nach: Sie sorgen dafür, dass vor dem Schießstand des Schützenvereins Marmstorf alljährlich zur Vorweihnachtszeit ein großer Tannenbaum steht und sie haben natürlich auch einen eigenen Namen: Die Tannenbaum Gruppe.

Seit fünf Jahren gibt es nun "die Jungs" und jetzt haben sie auch einen eigenen König. Mit dem 495. Schuss zielte Michael Schröder in der 187. Minute auf die hölzerne Tanne und "fällte" sie. Damit ist der Tambor-Major des Spielmannszugs der erste offizielle Tannenbaum König. Zu erkennen ist der amtierende Tannenbaum König übrigens an seinem Orden. Dieser wird gut sichtbar an der Schützen-Joppe getragen und "wandert" von Jahr zu Jahr zum neuen König.

Die Teilnehmer des ersten Tannenbaum Schießens waren übrigens: Günter Bornmann, Peter Nolting, Hartmut Pawlak, Michael Schröder, Jörg Arzberger, Dieter Junkel und Arne Wichers. (cb)