Marmstorf - Eine 83 Jahre alte Frau ist am Dienstagvormittag bei einem Feuer in einem Endreihenhaus am Krönenbarg ums Leben gekommen. Anwohner hatten Alarm geschlagen, weil Qualm aus dem Dach kam. Eintreffende Feuerwehrleute schlugen die Tür ein, um ins Haus zu kommen. Dort entdeckten sie die leblose Bewohnerin im Wohnzimmer. Sie wurde ins Freie gebracht. Ein Notarzt stellte ihren Tod fest.

Das Feuer, dass in der Küche ausgebrochen war, konnte gelöscht werden. Dabei mussten Teile des Daches aufgenommen werden. Die Brandurrsache war zunächst unklar. Brandermittler des Landeskriminalamtes übernahmen den Fall. zv