Fischbek - Mit einem Unentschieden endete das  Spitzenspiel der Hamburg-Liga im Handball zwischen dem TV Fischbek (TVF) und dem favorisierten Tabellenführer HTS/BW9 in der Arena Süderelbe. Die Spannung war bis in der letzten Minute dieses Spitzenspiels greifbar als beide Mannschaften es nicht schafften, jeweils nach einer Auszeit den möglichen Siegtreffer zu erzielen. So endete das Spiel mit einem 28-28 Unentschieden. dl