Hausbruch - Nachdem er einer Frau (42) die Handtasche am Striepenweg entrissen hatte, haben Polizisten einen 16-Jährigen festgenommen. Auf Grund der guten Beschreibung des Opfers wusste eine Beamtin des Jugendschutzes sofort, um wen es sich handelt. Der 16-Jährige wurde kurz nach der Tat auf einer Bank sitzend angetroffen, als er seine Beute zählte. Nach einem kurzen Fluchtversuch wurde er festgenommen. Anschließend durchsuchte die Polizei sein Kinderzimmer in der Wohnung seiner Mutter.

Dem 16-jährigen Deutschen werden zwei weitere vergleichbare Taten am am 10. und am 7. Oktober in dem Bereich vorgeworfen. Opfer waren zwei 61 und 80 Jahre alte Frauen. In einem Fall hatte der Jugendliche eine Tasche erbeutet, in der sechs Cent Bargeld waren. Auf einen HAftbefehl gegen den 16-Jährigen wurde verzichtet. er kam später wieder auf freien Fuß. zv