Wilhelmsburg - Das Basketballteam Towers bleibt in der neuen Saison ungeschlagen. Am zweiten Spieltag gewann der norddeutsche ProA-Ligist vor 2976 Zuschauern seine Partie gegen die Uni Baskets Paderborn mit 66:53 (49:47,38:24,15:10). Trainer Hamed Attarbashi war mit dem zweiten Auftritt seiner Mannschaft zufrieden: „Trotz einer schlechten Dreierquote haben wir dieses Spiel durch eine tolle kämpferische Leistung gewinnen können. Ich muss vor allem dem Publikum ein riesen Kompliment machen. Die Zuschauer haben wieder einmal den Unterschied gemacht.“

Am kommenden Sonntag, 8. Oktober (17:30), reisen die Towers zum TEAM EHINGEN URSPRING, bevor am 14. Oktober die NINERS Chemnitz in die edel-optics.de Arena kommen. dl