Heimfeld - Drei Männer haben am Sonnabend am Schüslerweg einen Paketwagenfahrer (32) von DHL überfallen und mehrere Pakete geraubt. Das Trio hatte den Mann offenbar abgepasst. Als der bei einer Auslieferung die Tür an seinem Fahrzeug öffnen wollte, sah er sich den drei Männern gegenüber, von denen einer mit einem Revolver, ein Zweiter mit einem Messer bewaffnet war. Der Aufforderung die Fahrzeugschlüssel herauszurücken kam der 32-Jährige nicht nach. Einer der Täter griff daraufhin wahllos Pakete aus dem Fahrzeug. Anschließend türmte das Trio in Richtung Weusthoffstraße. Der Paketwagenfahrer fuhr selbst zur Polizeiwache und erstattete dort eine Anzeige.

Die Räuber beschreibt der DHL-Fahrer als Südosteuropäer. Alle sind um die 35 Jahre alt und zwischen 1,7 und 1,75 Meter groß. Alle wirkten laut des Opfers "ungepflegt". Zudem sollen die Männer längere , dunkleHaare haben. Da der Überfall am Vormittag gegen 11.45 Uhr stattfand, erhöfft sich die Polizei Hinweise auf die Täter. Zeugen möchten sich unter Telefon 4286-56789 bei der Kripo melden. zv