Harburg - Die Bürgerschaft hat den Bezirksämtern im Rahmen des Quartiersfonds für 2017 und 2018 jeweils 7 Millionen Euro pro Jahr zur Verfügung gestellt. Auf den Bezirk Harburg entfallen in beiden Jahren zusammengenommen fast 1,8 Millionen Euro. Über die konkrete Verwendung der Mittel entscheidet die Bezirksversammlung. Gefördert werden mit dem Geld bestehende und neue Projekte, die zur Verbesserung der sozialen Infrastruktur im Bezirk  Harburg beitragen. zv