Eißendorf - Vielleicht war dieser von hohen Bäumen bewachsene Hang in den Harburger Bergen wirklich mal ein Ort für einen mittelalterlichen Kampf? Vielleicht saßen vor mehreren hundert Jahren Große und Kleine um ein Lagerfeuer und knabberten an Grillkeulen genau da, wo jetzt die 90 Kinder der DRK-Kita Harburger Berge ein typisches Mittelalter-Fest feiern werden?

Am Sonnabend, 15 Juli, könnte es von 14 bis 18 Uhr  am Hainholzweg 124 ein bisschen so sein wie früher: Das Team der DRK-Kita lädt alle Kinder, Eltern, Nachbarn, Freunde und Verwandte herzlich zum mittelalterlichen Sommerfest ein.

Spaß und Mitmachaktionen sind garantiert: An verschiedenen Spielstationen können die Kleinen Katapulte schleudern oder Hufeisen werfen. Für wilde Krieger stehen auch Schaukämpfe und ein Papplanzen-Turnier auf dem Programm, für liebliche Burgfräulein gibt es einen Schmuckstand oder Wissenswertes aus der Kräuterkunde.

Jede Kita-Gruppe wird ab 17.30 Uhr zu mittelalterlichen Melodien einen Tanz vorführen. Für typisch mittelalterliche Speisen und Getränke ist ebenfalls gesorgt.   (cb)