RathausHarburg - Im September ist wieder Tag des offenen Denkmals. Im Hamburger Süden beteiligt sich Harburg am Sonntag, den 13. September mit einem reichhaltigen Programm:

Brücken und Schleusen können per Fahrrad erkundet werden, der neue Kulturort Speicher am Kaufhauskanal kann mit qualifizierter Führung besichtigt werden. Der Portalkran bietet ein Mitmachprogramm und die Kulturwerkstatt öffnet ihr Haus. Dazu verkehrt ein Barkassen-Shuttle zu den St.Pauli Landungsbrücken. Bereits am Freitag, den 11. September öffnet das Harburger Rathaus seine eindrucksvollen Pforten. In Wilhelmsburg ist die Windmühle Johanna geöffnet und die Veddel zeigt ihre Denkmäler.

Das komplette Programm steht unter www.denkmalstiftung.de/denkmaltag als pdf zur Verfügung. dl