150803GWand2Heimfeld – Horrorfigur Freddy Krueger und Whistleblower Edward Snowden sind die beiden neuen Charaktere, die die Flutschutzwand am Bostelbeker Hauptdeich zieren. Übergroß

haben Sprayer die Bilder von dem fiktiven Serienmörder aus der Nightmare-Filmreihe mit dem brandnarbigen Gesicht und dem Klingenhandschuh, der in die Träume seiner Opfer eindringt und sie so ermordert, und den Enthüller der Machenschaften der amerikanischen Geheimdienste auf die Wand gesprüht.

150803GWand8
Whistleblower Edward Snowden als Graffiti. Foto: zv

Ein Denkmal wird es nicht sein. Die Graffitis auf Harburgs spannenster Kunstgalerie sind vergänglich. Sie werden immer wieder übersprayt. So entstehen immer neue Werke. harburg-aktuell hat die Hall of Fame genannte Wand, auf der Sprühen legal ist, seit Beginn ihrer neuen Zweit-Bestimmung begleitet und hunderte Werke festgehalten. An der Wand haben bereits Künstler aus ganz Europa gearbeitet. zv