150729DeichkinoMoorburg - Das Team vom Deichkino hat für den dritten Filmabend der Saison am 22. August den Film Pride ausgewählt. Pirde verbindet sozialen Realismus und

britischen Humor zu einem hinreißenden und berührenden Lehrstück über die Kraft von Toleranz und Solidarität. Die Handlung: Auf diese Art der Unterstützung hätten die streikenden Minenarbeiter in Großbritannien 1984 eigentlich lieber verzichtet, doch seine Verbündeten kann man sich nicht immer aussuchen. Da die Schwulen- und Lesbenszene ebenso unter der reaktionären Politik Margaret Thatchers und der polizeilichen Willkür zu leiden hat, beschließt eine Londoner Aktivistengruppe, sich mit den Arbeitern zu solidarisieren und Spenden zu sammeln. Als sie das Geld schließlich persönlich in einem verschlafenen walisischen Dorf überbringen, prallen zwei Welten aufeinander: Bronsky Beat trifft Gaelic Folk! Nicht in jedem Waliser findet die illustre Truppe einen dankbaren Verbündeten. Doch die Gegensätze sind nicht so unüberbrückbar, wie es zunächst scheint - und schon bald stellt sich echtes Disco-Feeling bei den hüftsteifen Walisern ein. Es ist der Beginn einer außergewöhnlichen Freundschaft mit bis heute historischen Folgen …
 
Um 20.30 Uhr geht es auf dem Platz vor der Moorburger Kirche am Nehusweg  los. Sitzgelegenheiten sind mitzubringen. Getränke und kleine Snacks können am Kinotresen erworben werden. Der Eintritt ist frei, Spenden zur Deckung der Unkosten sind laut Veranstalter aber sehr willkommen. dl

Veröffentlicht 29. Juli 2015