150720KonzertHarburg - An was fehlt es der Deutschen Kabarettszene? An Frauen! Doch damit ist jetzt Schluss: Die charmante Klavier Kabarettistin Liese-Lotte Lübke bringt ihr

aktuelles Soloprogramm "Bloß Liese" unter die Leute und bespielt die Kleinkunstbühnen Deutschlands. Am Donnerstag, 23. Juli, ist sie zu Gast im Kulturcafé Komm du in der Buxtehuder Straße 13.

Ab 20 Uhr präsentiert die junge Kabarettistin aus Hannover dem Harburger Publikum ihr Programm. Gekonnt mischt sie Alltägliches und Autobiografisches und verbindet augenzwinkerndes Klavierkabarett mit den nachdenklichen Klängen ihrer Pianopoesie. In ihrem aktuellen Programm "Bloß Liese" gibt Liese-Lotte Lübke die Anfängerin, die sich nur Liese-Lotte Lübke mal eben ans Klavier gesetzt hat. Ihre Stücke spannen einen Bogen von erfundenem Irrsinn über bittere Alltagsrealität bis zur Gesellschaftskritik.

Über all dem steht die Frage, ob ein Leben in geregelten Bahnen auf lange Sicht wirklich glücklich macht, wenn darüber die eigentlichen Träume vergessen werden. Der rote Faden, der dieses intelligente und unterhaltsame Programm zusammenhält, ist "Bloß Liese" mit ihrem besonderen Blick auf die Welt. Der Eintritt ist frei, für die Künstlerin geht der Hut rum. (cb)