150503GraffitiHeimfeld - Neue, sehenswerte Graffiti sind auf der Flutschutzwand am Bostelbeker Hauptdeich entstanden. Die letzten Tage haben Künstler genutzt, um frische Farbe auf alte

Werke zu sprühen.Herausstechend: Ein langes Graffiti, das ganz offensichtlich von afrikanischer Kunst inspiriert wurde. In dem Graffiti finden sich farbenfrohe Muster wieder, wie sie in vielen afrikanischen Ländern auch auf Stoffen zu finden sind.

Veröffentlicht 3. Mai 2015

Die neuen und vergangene Werke der Hall of Fame am Bostelbeker Hauptrdeich: