150425Aerzte3HarburgBeethovens Coriolan-Ouverture, das Violinenkonzert von Bruch, Cantus arcticus, Concert for birds and orchestra des finnischen Komponisten Einojuhani Rautavaara

und die Nullte Sinfonie von Anton Bruckner. Für Fans klassischer Musik war das Konzert des Hamburger Ärzteorchesters ein Genuss. Über 200 Gäste waren am Freitag in den Helmssaal gekommen, um bei dem vom Lions Club Harburg-Altstadt veranstalteten Benefizkonzert dabei zu sein. Gut zwei Stunden spielten die Musiker unter Leitung des Dirigenten Thilo Jaques Klassik auf hohem Niveau. Es war bereits das sechste Konzert, das von dem Service-Club organisiert wurde.

150425Aerzte2
Das Hamburger Ärzteorchester im Helmssaal. Foto: zv

Die Einnahmen aus Eintrittsgeldern und durch Sponsoren werden, wie in den Vorjahren, komplett für karikative Zwecke zur Verfügung gestellt.

Veröffentlicht 25. April 2015