150409ChorHarburg - "The Young ClassX Kids" wollen beim Stadtteilkonzert Hamburg Süd die Besucher begeistern: Am Mittwoch, 15. April, wird der "sonnig klingende Frühlingsauftakt

" in der Friedrich-Ebert-Halle in Heimfeld präsentiert. Beginn ist um 18 Uhr. Die Eintrittskarten sind für zwei Euro an der Abendkasse erhältlich.

Mehr als 400 junge Sängerinnen und Sänger aus sechs verschiedenen Schulen und den zehn großen "The Young ClassX Schulchören" der Stadtteilschule Goethe-Schule-Harburg, der Grundschule Neugraben, Stadtteilschule Nelson-Mandela-Schule, Stadtteilschulen Finkenwerder, Stadtteilschule Fischbek-Falkenberg und der Stadtteilschule Süderelbe sind dabei.

"Das Besondere am Stadtteilkonzert ist, dass die Chöre nicht nur mit Einzeldarbietungen glänzen, sondern dass Schülerinnen und Schüler von Klasse 5 bis 13 in einem großen Stadtteilchor gemeinsam auf der Bühne stehen werden", sagt Organisator Peter Schuldt. Und: "Dieses gemeinsame Singen macht das besondere des Konzertes aus. Es entsteht jedes Mal eine ganz besondere Atmosphäre, wenn die Schulleiter der Schulen Grußworte sprechen und man spürt, dann nur das gemeinsame Musizieren eine Rolle spielt."

150409Chorquer

Ein ergreifender Moment: Alle Sänger singen zusammen das Finale. Foto: pr


 

Das Programm reicht vom Hit des vergangenen Jahres „Happy“, über deutsche Popsongs wie „Hungriges Herz“ bis hin zu allseits bekannten Stücken wie „Heute hier morgen dort“ uns „Kleine Helden, große Legenden“ einem Auftragswerk für den Tag der Legenden, der im vergangenen Jahr vor 28.000 Zuschauern Premiere hatte.

Selbstverständlich ist das Publikum aufgefordert anzufeuern und mitzusingen, wenn es wieder einmal heißt: Vorhang auf für die kleinen und großen Stars von "The Young ClassX".  (cb)