150120NaomiHarburg - Das wird ein musikalisches Highlight: Nach ihrem grandiosen Konzert-Debüt in Deutschland im Dezember im Kulturcafé "Komm du" hat sich die „beste

Folksängerin Seattles“ (Seattle Weekly), Naomi Wachira, aufgrund der vielen Nachfragen, kurz vor ihrer Rückkehr in die USA, zu einem weiteren Konzert in Harburg entschlossen.

Die Künstlerin tritt am Sonnabend, 24. Januar, im Komm Du (Buxtehuder Straße 13) auf. Ab 20 Uhr präsentiert die Singer/Songwriterin Afro-Folk, Soul aus Seattle und Weltmusik. Der Eintritt ist kostenlos. Allerdings sind Platzreservierungen unter der Telefonnummer 040/57 22 89 52 oder E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! empfehlenswert.

Naomi Wachira wuchs mit Musik auf. Die in Kenia geborene Tochter eines Pfarrers war schon als Fünfjährige mit der Familienband unterwegs. Heute lebt sie in Seattle und macht ihre ganz eigene Musik, in der sie afrikanische Rhythmen mit der Musik mischt, die sie in Amerika für sich entdeckte: Folk und Soul.

Inhaltlich inspiriert von Miriam Makeba und Tracy Chapman nicht nur wegen ihrer Musik sondern auch wegen ihres sozialen Engagements, ihrer Integrität und der Hoffnung, die sie vermitteln, hat Naomi Wachira sich zum Ziel gesetzt, trotz kritischer Worte beispielsweise über ihr Heimatland oder ihr eigenes Leben in der Diaspora, eine positive Botschaft zu verbreiten. Das tut sie mit Intensität, Charisma und einer großartigen Stimme. (cb)