141209HolmHarburg - Er ist Deutschlands bekanntester Polizist und gehört schon lange zu den erfolgreichsten Theaterfiguren in Deutschland - Herr Holm. Zu Silvester

ist Dirk Bielefeldt mit seinem Programm "Herr Holm - Alle Achtung!" zu Gast im Harburger Theater am Museumsplatz. Das unterhaltsame Silvester-Programm im Harburger Theater beginnt um 19 Uhr. Die Karten sind jetzt zu Preisen von 36 bis 51 Euro erhältlich.

Schon zu einer Zeit als noch Wählscheibentelefone, Gummiknüppel und ein automatisierter Wachtresen mit integriertem Laufband die technologische Spitze polizeilicher Ermittlungstätigkeit darstellten, gab es einen, der mit all dem seine liebe Mühe hatte: Herr Holm. Zu seinem eigenen Verdruss - zum Vergnügen der Zuschauer.

Heute aber in einer globalisieren Welt, wo alles mit allem und jeder mit jedem verbunden ist, Nachrichten und Daten in Echtzeit um die Welt gehen, Computer, Überwachungskameras und Trojaner die Fahndung nach Verbrechern bestimmen, da kommt ein Beamter des mittleren Dienstes manchmal nicht mehr mit. Herr Holm hält sich an alt Bewährtes: Ein Stockschlag wirkt nur analog und virtuelle Gefängniszellen sind nicht sicher. Die Bürger sehen es ähnlich. Die Kriminellen sowieso: Sie wollen echtes Geld, richtigen Stoff und scharfe Waffen. St. Pauli ist keine Spielkonsole.

Die Karten für die Aufführung am 31. Dezember für die sind unter der Telefonnummer 0 40/33 39 50 60 erhältlich. Weitere Infos im Internet unter www.harburger-theater.de (cb)