141208aschenputtelMarmstorf - Groß und Klein waren begeistert. Eine großartige Show, aufwendige Kostüme und kreative Bühnendekoration. Das Märchen Aschenputtel, aufgeführt

von den Musical Kids auf der Bühne im Immanuel-Kant-Gymnasium, zog die Zuschauer in ihren Bann. Theaterleiter Uwe Heynitz versteht es, die traditionellen Märchen zeitgerecht aufzuarbeiten. Bühnenbildnerin Susanne Körösi und Bettina Eichblatt, die für die Kostüme verantwortlich ist, sorgen für eine gelungene optische Umsetzung. Die jungen Darsteller brillieren gleichermaßen mit kindlicher Leichtigkeit und schauspielerischem Können. Zwar gibt es noch drei Vorstellungen. Die sind aber bereits ausverkauft.

Man darf sich deshalb schon auf Peter Pan freuen, dem Jungen, der fliegen kann und nicht erwachsen werden will. Das Stück gehört zu den meist gespielten Werken des Rosengarten Komponisten Heynitz. Am 11. und 12. Februar wird sich dafür die Bühne des Harburger Theaters im Helms-Saal in die märchenhafte Insel Nimmerland verwandeln, auf der Indianer, Nixen und Elfen leben. Körösi und Eichblatt dürften wieder für ein fulminantes Bühnenbild aus Kulisse und Kostümen sorgen. Man darf sich freuen. zv Veröffentlicht 8. Dezember 2014