140919KonzertHarburg – Die Ukrainerin Galina Gusachenko (Foto) und der Litauer Andrius Racevicius sind echte Könner am Flügel. Beide studieren an der Hochschule für Musik und

Theater in Hamburg. Die 22 Jahre alte Gusachenko würde jüngst mit dem Steinway-Förderpreis ausgezeichnet. Sie studiert in der Klasse von Prof. Evgenij Koroliov im Bachelorstudiengang Instrumentalmusik. Sie gewann bereits mehrere Preise bei internationalen Wettbewerben und Festivals, wie 2010 den 2. Preis beim „International Piano Competition Adilia Alieva“ in Frankreich und 2009 den Grand Prix beim „Art of the 21st Century“ in Kiev (Ukraine) und den 3. Preis beim “International Piano Competition for Young Musicians” (Niederlande).

Am kommenden Freitag sind beide hochbegabten Musiker Gusachenk und Racevicius in Harburg. Beim Stipendiatenkonzert im Rathaus spielen sie Werke von Mozart oder Chopin. Durch die Veranstaltung führt Ernst Brennecke.

Karten sind im Vorverkauf an der Theaterkasse im Phoenix-Center oder bei Albers Bestattungen an der Knoppstraße, sowie am Freitag an der Abendkasse zu bekommen. dl