140916DeltaHarburg - Sie gehören zweifellos zu den Urgesteinen der Harburger Musikszene: Die "Delta Doppelkorn Bluesband". Am Sonnabend, 20. September, kann man die

Band live erleben. Ab 22 Uhr treten die Musiker im Irish Pub Old Dubliner an der Harburger Lämmertwiete auf. Der Eintritt ist frei.

Die vergangenen beiden Auftritte der "Delta Doppelkorn Bluesband" im Old Dubliner waren bereits "ziemlich intensive Ereignisse" und jetzt verspricht die Band, noch einen draufzusetzen: „Die enge Bühne, das Spielen mehr oder weniger im Publikum und die bierdunstgesättigte Luft in diesem Keller schräg unter der Lämmertwiete machen Delta-Abende im Old Dubliner zu etwas ganz Besonderem“, sagt Sänger Lars Hansen, und betont: „Wir freuen uns darauf.“

Die Delta Doppelkorn Bluesband liefert in Harburg und Umgebung seit drei Jahrzehnten harten Bluesrock im Stile britischer und texanischer Vorbilder. In der Band spielen: Mitch Link (drums), Kris Vogelberg (keyb.), Tommy Haupt (bass), Jens Bergeest (guit), Lars Hansen (voc) und Minky Abram (harp). Über die Jahrzehnte hat die Band einen unverwechselbaren eigenen Sound entwickelt, den sie den Klassikern des Genres gerne verpasst. Beim Publikum kommt das gut an: Delta-Abende sind meist eine schweißtreibende Angelegenheit. (cb)