ToroHarburg - Am Sonntag, dem 17. August um 11.00 Uhr laden die Galerie Mytoro und der Hamburger Kammerkunstverein  zum vierten Mal zu "KLASSIK IM TUNNEL"

ein. Dieses Mal stellt der Pianist und künstlerische Leiter des Hamburger Kammerkunstvereins Franck-Thomas Link dem Publikum die Altistin Jale Papila vor. Die beiden Künstler verbindet eine langjährige Zusammenarbeit Ihre große gemeinsame Liebe gilt den Liedern von Johannes Brahms und dem romantischen Kunstlied im allgemeinen. Jale Papila ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des Ensembles, das der Hamburgerkammerkunstverein in Hunderten von Konzerten hervorgebracht hat.

Mit ihrem Programm "Mein Lied ertönt" entführen Papila und Link ihr Publikum auf eine musikalische Reise um Liebe, Sehnsucht und Freiheit. Es werden Lieder von Johannes Brahms, Antonín Dvořák und Pauline Viardot erklingen.

Im Café der Galerie Mytoro in der Lüneburger Straße 1a in Harburg wird für das leibliche Wohl der Zuhörer gesorgt. Zwar ist der Eintritt zu den Konzerten im Tunnel frei, aber es empfiehlt sich, Plätze vorzubestellen. Tel: 040/ 55 43 13 13 oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!