140803KubusHarburg - Ein Hingucker ist er, der 100 schwere, knallrote Kubus, der wie verwachsen mit dem Silberahorn auf der Krokuswiese zwischen Rathaus

und Bauamt in den Ästen hängt. Im zweiten Anlauf konnte der offene Kubus aus pulverbeschichteten Aluminiumprofilenan seinen Platz gehievt werden, wo er jetzt als Kunstwerk "Cube and Trees" die Blicke der Harburger auf sich zieht. Der Mann hinter dem feuerroten Kubus ist der 1945 in Thüringen geborene Künstler Hans-Dieter Schrader, der sich HD Schrader, nennt und ein Faible für rote Stahlinstallationen hat. Werke wie „Elastic Cube“, „Kubushochzeit“ oder „Kubuskoog“ stammen von ihm
Vom Künstler HD Schrader stammt auch das Werk „Kugel im Kubus“, das bis 1990 in Hamburg stand und jetzt seinen Platz vor dem ehemaligen Standesamt am Harburger Ring hat. zv