140110AffenoperHarburg – Prächtige Kostüme, aufwendige Bühnenbilder und tolle schauspielerische Leistungen. Dafür stehen die Musical Kids ein Ensemble aus 30 theaterbegeisterten

Kids zwischen 9 und 14 Jahren. Am 22. Und 23. Januar werden sie im Helms-Saal die Affenoper aufführen. In dem 90minütigen Stück, in dem eine Horde gefangener Affen eine Oper inszenieren und aufführen muss, um damit ihre Freilassung und Rettung vor dem sicheren Tod zu erreichen, geht es auch um das, was hinter den Kulissen passiert: Streit um die Hauptrolle, Neid, Mut und Mütter, für die der Erfolg ihres Kindes das einzig Wichtige im Leben ist. "Ich habe mich dabei durchaus von den Erfahrungen in unserer Theatergruppe inspirieren lassen“, verrät Uwe Heynitz (56), der die Regie führt. „Die Affenoper ist ein Lehrstück mit vielen Facetten. Hinterher weiß man, nach welchen Maßstäben die Rollen vergeben werden, ob ein Orchester tatsächlich einen Dirigenten benötigt und wie der Kammerton A aussieht.“

Trotz aller Ernsthaftigkeit des Stoffes ist die Affenoper ein Musical für Kinder ab 5 Jahren, voll lustiger Einfälle, deftiger Affentänze und brillanter Musik.
Das Besondere aber ist der Schluss, denn wie die Affenoper ausgeht, bestimmt das Publikum. dl

Das Stück ist für Kinder ab 5 Jahre geeignet. Es beginnt an beiden Tagen um 19 Uhr und beinhaltet eine Pause von 15 Minuten. Karten gibt es an der Konzertkasse im Phoenix-Center (040) 767 58 68 6, der Theaterkasse Süderelbe (040) 702 63 14 oder online unter www.musicalkids-hamburg.de