131106HuGHarburg – Es wird mit „Schneewittchen“ ein echter Klassiker aus der Märchenwelt geboten, wenn am 8. Dezember im Rieckhof der Vorhang aufgeht. Auf der Bühne werden

dann Kinder stehen, die lange geprobt haben.

Echte kleine Profis eben, die sich in der Theatergruppe „Kinder spielen für Kinder“ vom Spielplatzheim Außenmühle engagieren.

Die gibt es bereits seit 1979. „Das tapfere Schneiderlein“ wurde damals aufgeführt. Seitdem haben hunderte Kinder mitgemacht. „Peterchens Mondfahrt“, „Pinocchio“, „Pippi Langstrumpf“, „Emil und die Detektive“ oder viele andere Geschichten wurden seitdem von ihn aufgeführt.

Dieses Jahr ist es der  grimmschen Märchenklassiker in der Fassung von Hannelore Möller. Man darf sich auf eine beeindruckende Kulisse, ganz viel Schauspielkunst und tolle Tänze freuen.

Vorstellungen im Rieckhof finden am 8. Dezember um 14.30 Uhr und 16.30 Uhr und am 11. Dezember um 9 Uhr und 11 Uhr statt. Karten gibt es an den Theaterkassen und für Gruppen unter dem Rieckhoftelefon 040-766 20 20.

Bereits am 24. November wird das Stück im Dörphus Hörsten in Seevetal gezeigt. Wer dort dabei sein möchte, kann Karten unter der Telefonnummer 04105-81012 bestellen. dl