130908BombayHarburg – „Blinde Passagiere“ heißt das bemerkenswerte Ensemble, dass am kommenden Sonnabend, den 14. September im Rieckhof das Stück

„Gestrandet in Bombay“ aufführen wird. Einige der Schauspieler sind tatsächlich blind.

Das Stück, das sie aufführen, spielt 1959. Die Story: Eine Schiffscrew hat sich, ihr Schiff und ihre Passagiere verpokert. Statt über die Meere zu schippern, muss sie die heruntergekommene Hafenkneipe eines windigen Amerikaners wieder auf Vordermann bringen - mit Putzen und Schrubben.

Aber dann kommt ihnen eine Idee: Eine grandiose Show soll die Wende bringen. dl