120421speeldeelFinkenwerder - Die vor 56 Jahren gegründete, inzwischen legendäre Finkwarder Speeldeel sucht Nachwuchs! Cordula Kaiser, Leiterin der Lütt Finkwarder Speeldeel, bietet Kindern die Möglichkeit zu singen, tanzen

und Plattdeutsch zu lernen. „Spaß und Miteinander werden in allen unseren Gruppen groß geschrieben“, sagt die Chefin der jüngsten Folklore-Liebhaber. Es gebe Familien, die in der Lütt Speeldeel, der Groot Speeldeel und auch bei den Oldies aktiv sind.

Die Lütten – egal ob Mädchen oder Jungs – proben jeden Montagnachmittag in der „Oolen Wach“ am Steendiek. Wer mitmachen will, kann sich unter Telefon 04108/418186 melden. Die Mitgliedschaft ist kostenlos. „Wer sich allerdings einmal zum Mitmachen entscheidet, sollte an den Proben auch regelmäßig teilnehmen“, sagt Cordula Kaiser. Plattdeutsch-Kenntnisse müssten übrigens nicht vorhanden sein.

 

Bei der Speeldeel wird nicht nur die Folklore gepflegt, regelmäßig gibt es auch gemeinsame Ausflüge oder gar längere Reisen. So führte vor zwei Jahren eine Lüttspeeldeel-Ausfahrt zu einem Treffen verschiedener  Vereine des „Elbkinderlands“ nach Tschechien. Höhepunkt der dreitägigen Reise war ein Konzert in Podêbrady am Oberlauf der Elbe mit Rolf Zuckowski. mz