111109BucheckeHeimfeld - Diese Idee ist bei den Harburger auf offene Ohren gestoßen. Für ihre Multikulti-Kinderbuchecke im Kulturverein Alles wird schön haben ganz viele Menschen gespendet. So kamen über 200 in verschiedensten

Sprachen geschriebene Bücher zusammen, in denen demnächst die Kinder schmökern können. Am 17. November ab 15 Uhr ist Einweihung. Dann wird Initiatorin Kerstin Brockmann Geschichten vorlesen, bei denen es um Kinder aus aller Welt geht.

Ab diesem Tag können sich die Kinder aus Heimfeld dann die Bücher ausleihen. Vom türkischen Bilderbuch über englische Jugendkrimis bis hin zu "Harry Potter" auf Spanisch ist alles dabei. Auch jede Menge deutsche Lektüre ist vertreten, sogar zwei bunte Hefte auf Platt. Platt ist auch die Initiatorin. "Ich bin total gerührt, wie viele Menschen uns Bücher gespendet haben, und möchte mich ganz herzlich dafür bedanken", freut sich Brockmann.

Die Idee, die hinter ihrer Buchecke steht, fasst Brockmann so zusammen: "Ich möchte den Mädchen und Jungen Lust aufs Lesen machen und hoffe, auch mit ihnen ins Gespräch zu kommen." Der Kulturverein "Alles wird schön" befindet sich in der Friedrich-Naumann-Straße. zv