090903Kubus1Harburg – „Kubus in Kugel“ ist zurück. Ein paar Meter entfernt vom ehemaligen Standort auf dem Museumsplatz ist die restaurierte Installation des Künstlers Hans-Dieter Schrader am Donnerstagmittag aufgestellt worden. Jetzt steht sie an der Knoopstraße

leicht verrückt vor der Fassade des Standesamtes.

„Kugel in Kubus“ war Anfang Juni im Zuge der Umgestaltung des Museumsplatzes abgebaut worden. Das war dringend nötig. Die Konstruktion war bereits stark verwittert. Die Halterungen, die die Kugel hielten, hatten Roststellen. Die sind beseitigt. Dazu gab es eine „Schönheitskur“. Die Installation, die zum Harburger Kunstpfad gehört. bekam neue Farbe. (zv)

 090903Kubus2090903Kubus3 090303Kubus4