100919BandHarburg - Die Beseitigung der ärgsten Brandschutzmängel kam gerade recht, damit die Jusos Harburg das fünfte von ihnen organisierte Marmsfestiva im Rieckhof starten konnte. 500 Karten waren für

das Event verkauft worden, welches dort zu den größeren Veranstaltungen zählt. Jedes Jahr treten  Musiker in einem Bandbattle an.

Sieger der vier Bands wurde dieses Jahr Hobo 13. Die vier Jungs beschreiben ihre Musik als einen Sound, der von melodischen Funkmelodien bis zu harten Gitarrenriffs dominiert wird. Den Zuhörern gefiel es.

„Das Marmsfestiva wurde gegründet mit dem Ziel, jungen Leuten aus Harburg ein erstklassiges Musikevent zu bieten und jungen Bands eine Plattform zu geben", sagt Ronja Schmager, Vorsitzende der Jusos in Harburg. "Es freut uns riesig, dass die Veranstaltung seit fünf Jahren so gut angenommen wird." Sicher ist jetzt schon, dass es 2011 ein sechstes Marmsfestiva geben wird.