Harburg - Die Freilichtbühne im barocken Stil ist im Sommer 2014 nach aufwendiger Sanierung neu eröffnet worden. Seit geraumer Zeit wird versucht, die Open-Air-Bühne

im Harburger Stadtpark mit Veranstaltungen neu zu beleben. Jetzt ziehen Citymanagement, Bezirksamt, SuedKultur und Lawaetz-Stiftung an einem Strang: Am Wochenende vom Freitag, 24. bis Sonntag, 26. August 2018 findet zum ersten Mal das Kulturfestival „Sommer im Park“ auf der Freilichtbühne im Harburger Stadtpark statt.

Für dieses einzigartige Veranstaltungswochenende suchen die Veranstalter interessierte Künstler, die Lust haben, Open-Air aufzutreten. Um für jedes Wetter gewappnet zu sein, gibt es wie berichtet eine neue Bühnenüberdachung, die rechtzeitig für das Kulturfestival fertig gestellt werden soll.  "Gesucht wird Ihre Kreativität und Ihr Talent - von Pop-, Rock- und Jazzmusik sowie Auftritten von Orchestern, Chören und Big Bands über Poetry Slam, Geschichtenerzählern und Theater bis hin zu Kurz- und Spielfilmen. Das Kulturprogramm soll zum Genießen, Feiern und Spazieren einladen. Auch Schülerbands, -theater und -tanzgruppen sind herzlich willkommen", sagt Citymanagerin Melanie-Gitte Lansmann.

Lust auf die große grüne Bühne? Dann bewerben Sie sich bis zum 4. Mai per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Die Auswahl der Künstlerinnen und Künstler erfolgt durch die Veranstalter. Lansmann: "Die notwendige Infrastruktur und Technik stellen wir Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Auch für die Werbung sorgen wir. Sie müssen sich nur um Ihren eigenen Auftritt kümmern."  (cb)

Weitere Infos gibt es mit einem Klick hier!