Harburg - Rau und trotzdem gefühlvoll - diesen Gegensatz findet man nicht nur im Leben, sondern auch in der Musik von Janina Dunklau. Am

Sonnabend, 3. Februar, gibt die Liedermacherin, die im Süden der Hansestadt Zuhause ist, ein Konzert in der Fischhalle von Werner Pfeifer. Beginn ist um 20 Uhr.

Mal rau und dennoch gefühlvoll. Die Singer-Songwriterin singt von Liebe und Fernweh und das macht sie mit einer großen Sehnsucht und mit viel Gefühl. Die Harburgerin hat schon auf diversen Clubauftritten das Publikum überzeugt und sie hat eine ganze eigene musikalische Sprache gefunden.

Die Karten für das Konzert in der Fischhalle, Kanalplatz 16, sind zum Preis von 10 Euro an der Abendkasse erhältlich.  (cb)