Konzert

Harburg - Eine ganz besondere Liedermacherin wird am Sonnabend, 18. November, in der Fischhalle von Werner Pfeifer auftreten: Nadine Fingerhut

wird mit ihrer Band ab 20 Uhr auf der Bühne stehen. Dort wo sie auftritt sind die Zuhörer hin und weg, sie versprüht einen Charme, dem man sich nicht entziehen kann - mit diesen Worten beschreiben Fans von Nadine Fingerhut die Songwriterin. Die 30-jährige aus Nordhessen spielt eigene Lieder mit deutschen Texten und singt mit einer Stimme, die man nicht vergisst.

Ihr großes Vorbild ist Rio Reiser. Die junge Frau war zudem schon als Support für Wolf Maahn auf der Bühne und hat mittlerweile ihre zweite CD veröffentlicht. Nadine Fingerhut kommt jetzt erstmalig nach Hamburg. In der Fischhalle Harburg stellt sie ihr aktuelles Programm vor. Dabei wird sie von dem niedersächsischen Rockpoeten Frank Wesemann an der Gitarre sowie von Erik Rigul an den Keys unterstützt.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr, der Eintritt kostet zwölf Euro. (cb)