Heimfeld – Da quietschte die Ebert-Halle vor Vergnügen und die 16 Harburger Round-Tabler um Präsidenten Timor Buchhorn konnten zufrieden sein. Volles Haus hieß es beim von Dennis Grot

organisierten Comedy-Abend am Sonnabend. 1100 Plätze. Ausverkauft. Die Schmidt Show on Tour ist eben ein Knaller. Emmi & Herr Willnowsky (Moderation), Samira Reddmann (Artistin), Konrad Stöckel (Comedy), Phil Os (Akrobat) und Benni Stark (Comedian) brachten ein zweistündiges Programm auf die Bühne. Danach war – auch das ist Kult – Party mit DJ Tore bis in den Morgen angesagt.

Round Table Harburg organisiert die Veranstaltung seit 2003. Dadurch wird Geld für Service-Projekte gesammelt. Unterstützt werden das Kinderschutzhaus Süderelbe, das Jugendzeltlager Wilhelmsburg, der Weihnachtspäckchen Konvoi, der Jugendclub Heimfeld und die School of Hope in Kenia.

Das erste Geld aus Erlös des Comedy-Abends ist übriegens schon unter die Kinder gebracht worden. Trotz des Comedy-Stress sind einige der Round-Tabler am sonntag mit sieben Kindern aus dem Kinderschutzhaus ins Rabatz, einer Tobe-Halle in Stellingen gefahren. zv

Chaos-Comedy mit Konrad Stöckel, der einen Zuschauer auf die Bühne holte. Foto: zv


Effekte tauchen den Saal der Friedrich-Ebert-Halle in ein besonderes Licht. Foto: zv


Legte mit seinen Diabolos eine ransante Show auf die Bühne: Phil Os Foto: zv


Kult-Catering zur Kult-Show. Stephan mit seinem Team von der Bruzzelhütte sorgte für das Comedy-Menü aus Currywurst und Pommes. Foto: zv