Elbphilharmonie

Harburg - Wenige Tage nach der großen Elbphilharmonie-Eröffnung im Januar 2017 gibt’s für alle Hamburger die "Konzerte für Hamburg": Eine Stunde Klassik zum

Ausprobieren an 23 Terminen im Februar im Großen Saal der Elbphilharmonie, gespielt vom Hausorchester der Elbphilharmonie, dem NDR Elbphilharmonie Orchester. Keine Kleiderordnung, keine Verhaltensregeln, stattdessen eine lockere Atmosphäre und Tickets für sechs Euro.

Die Karten werden im Rahmen einer Kooperation zwischen den Hamburger Bücherhallen und der Elbphilharmonie in den Bücherhallen der Stadtteile verkauft. Konzertkarten gibt es den ganzen Oktober über in den Hamburger Bücherhallen.

Die Verkaufsstände sind jeden Tag in einer anderen Bücherhalle geöffnet, jeweils zu bestimmten Zeiten. "Zusätzlich fahren ein Mini-Mobil und ein Konzerte-für-Hamburg-Bus durch Hamburgs Stadtteile und bringen die Tickets direkt ins Viertel. Pro Person können maximal sechs Tickets gekauft werden", teilt die Bücherhalle mit.

Am Dienstag, 4. Oktober, von 15 bis 19 Uhr, findet der Ticketverkauf zu allen 23 Konzerten  im Februar 2017 in der Bücherhalle Harburg an der Eddelbüttelstraße 47a statt. In der Bücherhalle Neugraben, Neugrabener Markt 7 findet der Verkauf am Mittwoch. 26. Oktober, von 15 bis 18 Uhr statt. Die Karten sind auf sechs Stück pro Person limitiert.(cb)