Stipendiatenkonzert

Harburg - Klassik im Rathaus: Bereits zum zehnten Mal findet im Harburger Rathaus das Stipendiatenkonzert der Firma Albers Bestattungen in Kooperation mit der

Hochschule für Musik und Theater Hamburg statt. Am Freitag, 30. September, zeigen die Stipendiaten Antonio Di Dedda und Daria Parkhomenko ihr Können. Das Konzert mit freier Sitzplatzwahl beginnt um 19.30 Uhr, Harburgs Bezirksamtsleiter Thomas Völsch wird ein Grußwort sprechen. Die Getränke in der Pause sind kostenfrei erhältlich.

Der Pianist Antonio Di Dedda aus der Klasse von Professor Anna Vinnitskaya spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Robert Schuhmann und Frédéric Chopin. Und Daria Parkhomenko aus der Klasse von Professor Stepan Simonian spielt von Franz Schubert „Trois moments musicaux“ sowie von Modest Mussorgski „Bilder einer Ausstellung“ auf dem im Vorjahr von der Firma Albers Bestattungen gestifteten Flügel im Harburger Rathaus.

Die Karten zum geförderten Preis von 15 Euro sind an der Theaterkasse im Phönix-Center, im Hause Albers Bestattungen, Knoopstraße 36, sowie an der Abendkasse erhältlich. (cb)