160614KonzertHarburg – Wenn in Buxtehude vom 17. August bis zum 4. September das 7. International Music festival Buxtehude stattfindet, wird es wieder einen Abstecher

nach Harburg geben. Am 31. August findet im Speicher am Kaufhauskanal das Meisterkonzert statt.

In dem historischen Speicher werden Star-Pianist Haiou Zang, Solene Paidassi (Violine) und Leonid Gorokhov (Cello) Werke von Edvard Grieg, Georges Bizet, Leos Janacek und Antonin Dvorak spielen. „Wir hatten nicht damit gerechnet, dass das erste Konzert ein derartiger Erfolg wird“, sagt Dieter Klar, Initiator des Festivals. „Logischerweise macht man da weiter.“ Tatsächlich wird das Konzert sogar ausgeweitet. Im vergangenen Jahr war es noch ein Solo-Konzert des chinesischen Weltstars. Ende August wird ein Kammerkonzert geboten. „Wir werden hier im Speicher am Kaufhauskanal mit der Musik, der Gastronomie und dem Ausblick aufs Wasser ein wunderschönes Gesamterlebnis bieten“, verspricht Henry C. Brinker, Geschäftsführer der Veranstaltungs-Location. Heinz Lüers, Vorstandsvorsitzender beim Sponsor Sparkasse Harburg-Buxtehude, verspricht ein außergewöhnliches Erlebnis. „Der Speicher ist kein normaler Konzertsaal, sondern eine Spielstätte, in der die Musiker direkten Kontakt zum Publikum haben“, sagt Lüers.

So nahm sich Haiou Zang im vergangenen Jahr auch nach dem eigentlichen Konzert viel Zeit für das Publikum. Das will er auch in diesem Jahr machen.

In Buxtehude erwartet das Publikum an den anderen Spielstätten ein vielfältiges Sommerprogramm mit musikalischen Überraschungen, in denen auch Jazz und Blues zu hören sein werden. Damit will Initiator Klar das Festival, das zunächst ausschließlich auf Klassik ausgerichtet war, auch anderen Musikfreunden öffnen.

Die Preise für das Konzert am 31. August im Speicher am Kaufhauskanal sind moderat. Die Karte kostet 25 Euro. Sie kann nur exklusiv bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude gekauft werden. Informationen gibt es unter der Hotline 040/7669199 oder der Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wer nicht so lange warten will. Haiou Zang hat gerade seine neuste CD herausgebracht, auf der er zusammen mit den Heidelberger Sinfonikern Werke von Wolfgang Amadeus Mozart spielt. zv

Veröffentlicht 15. Juni 2016