160607SpeicherHarburg - Der Autor und Chamisso-Preisträger Michael Stavarič, eine literarischer Bonvivant der allerersten Güteklasse, schreibt so gut wie er sich kleidet. Ein Mann von

ausgewähltem Geschmack, scharfem Verstand und mal spitzer, mal breit tuschender Feder. Im Speicher am Kaufhauskanal liest Stavarič eigene Texte und legt anschließend als DJ auf. "Das ist Kulturdisco für alle", verspricht  Speicher-Geschäftsführer Henry c. Brinker.

Michael Stavaričs Werk, das neben Gedichten, Romanen, Essays und Erzählungen auch Kinderbücher umfasst, ist vom kreativen Zugang zur Sprache geprägt. Die formale Auseinandersetzung mit der deutschen Sprache ist und bleibt der Angelpunkt seines literarischen Schaffens. Er verbindet in seinen Arbeiten immer wieder das Surreale mit dem Absurden und das Groteske mit dem Ironischen.

Die Veranstaltung findet als musikalische Lesung im sommerlichen Foyer mit Blick auf den Kaufhauskanal statt, die Speicher-Bar ist geöffnet für erfrischende Drinks und Cocktails.

Tickets sind an allen Vorverkaufsstellen wie Phoenix-Center, bei der Konzertkasse Gerdes, eventim.de oder an der Abendkasse erhältlich. (cb)