Rock im Haus der Jugends: Fünf Bands traten an der Steinikestraße auf. Foto: jojoHarburg - Da bebte das Haus der Jugend an der Steinikestraße. Gleich fünf Bands sorgten in der Einrichtung am Freitag-Abend für einen wahren Konzert-Marathon. Und alle haben sich eines auf die Gitarren-Saite geschrieben: Rock.

 

"Until Six", "Calm on the plate", "Picture of Grey", "Kiss Kiss Goodbye" und "No life to live for" standen auf der Bühne. Das zog nicht nur das gewöhnliche Publikum in das Haus der Jugend. Auch viele Freunde der Bands waren unter den Gästen. Das Besondere: Vier der fünf Bands proben in der Freizeit-Einrichtung regelmässig ihre Stücke. (jojo)