160226OhnsorgHarburg - Wenn das Hamburger Ohnsorg Theater zu Gast im Harburger Theater ist, dann  können sich die Theaterfreunde auf ein ganz besonderes Event freuen. Am

Sonntag, 13. März, ist es wieder einmal soweit: Ab 18 Uhr wird das Stück "Wenn De Katt Ut ´n Huus is" gezeigt.

In der Komödie von Johnnie Mortimer und Brian Cooke sind Kristina Bremer, Sandra Keck, Beate Kiupel, Tanja Rübcke, Erkki Hopf und Till Huster in den Hauptrollen zu sehen.

Der Inhalt: Schorsch weigert sich, nach 25 Jahren Ehe mit seiner Frau Mona in die zweiten Flitterwochen nach Frankreich zu fahren. Mona ist darüber gar nicht erfreut, will sie doch mit dem geplanten Arrangement - dieselbe Stadt, dasselbe Hotel und dasselbe Zimmer - die missglückte Hochzeitsreise von einst nun endlich nachholen.

Ausgerechnet in dieser angespannten Situation erwarten die beiden Monas Schwester Edda und deren Mann Hubert zum Tee. Das Treffen steht wahrlich unter keinem guten Stern: Edda hat herausgefunden, dass ihr lebenslustiger Gatte ein Verhältnis mit seiner Sekretärin Josi hat. Eine Entdeckung, die das ruhige Temperament der Ehefrau in Wallung bringt, sodass sie zum Tee bei Schorsch und Mona gleich mit ihren Koffern erscheint. Sie hat Hubert verlassen und sucht Asyl am heimischen Herd ihrer Schwester. Ein Umstand, der bei dem an uneingeschränkte Bequemlichkeit gewöhnten Schorsch wenig Begeisterung auslöst.

Als dann auch noch Mona beschließt, dass ihre Schwester sie auf der Reise begleiten soll, ist Schorsch restlos bedient.

Die Karten kosten im Vorverkauf 18 bis 24 Euro und sind an der Theaterkasse im Phoenix-Center erhältlich oder können unter www.ohnsorg.de reserviert werden. (cb)