160206FuHaHarburg - Ein Harburger Joint Venture der besonderen Art erwartetet die Besucher des Fantasy-Musicals „Ein Zeichen des Himmels“, das die MUSICAL KIDS am

10. und 11. Februar auf die Bühne des Helmssaals bringen. Denn die in Harburg beheimateten jungen Musicalstars werden tatkräftig von den preisgekrönten FUNKY HATS unterstützt, die aus dem Marmstorfer Schülerorchester hervorgegangen sind und unter der Leitung von Claudia Sommerfeld regelmäßig Konzerte im Süden Hamburgs geben.

Zusammen mit der zu den MUSICAL KIDS gehörenden Band „Universe Sound Orchestra“ und dem Violinisten Jonas Aldag begleiten sie im ZEICHEN DES HIMMELS das außerirische Mädchen Salaphor – gespielt von der 14jährigen Lea Schnelle aus Marmstorf- auf ihrer Mission, die Erde vor der Zerstörung durch die bösen Mächte zu bewahren. Das von dem Rosengartener Komponisten Uwe Heynitz geschaffene Kinder- und Jugendmusical basiert auf Inhalten des oscarprämierten Films „Das 5. Element“ von Luc Besson.

Die Vorstellungen finden am 10. und 11. Februar jeweils um 18 Uhr statt. Karten gibt es an der Konzertkasse om Phoenixcenter und an der Theaterkasse Süderelbe für 8 Euro (Kinder) oder 11 Euro (Erwachsene). Online-Tickets sind unter www.musicalkids-hamburg.de zu haben. zv

Veröffentlicht 6. Februar 2016