151216Kunst2Harburg – Mit Reshat Ameti, Nafi Jashari und Xhell Rufati kommen drei „Schwergewichte“ der internationalen Kunstszene nach Harburg. Die Professoren für Kunst an der

Universität im mazedonischen Tetovo werden bis Mitte Januar in der Galerie MyToro ausgesuchte Werke ausstellen. Es sind gemäß des Titels „Personal Archives“ ausgewählte Stücke, die teilweise als Luftfracht mitgebracht wurden. Für den Besucher macht es auch die Mischung. Ölbilder und Grafiken von Ameti und Jashari, die durch Skulpturen aus Metall von Rufati ergänzt werden. Für die hat Toro in seiner Galerie auch neue Präsentationsflächen geschaffen.

151216Kunst1
Reshat Ameti, Nafi Jashari und Xhell Rufati. Foto: zv

Die Vernissage findet am 17. Dezember um 19 Uhr statt. Dann sind bis zum 16. Januar Bilder und Objekte immer montags bis samstags in der Zeit von 12 Uhr bis 20 Uhr zu sehen.