151102AutorHarburg - Der Hamburger Autor und Theatermacher Sven j. Olsson liest am kommenden Freitag (6. November) im "Komm du" an der Buxtehuder Straße Geschichten

aus und über Indien. Mehrfach hat er das Land bereist und in Delhi gearbeitet, dieser Stadt voll  krasser Gegensätze. Neben Slums und ungeheurer Armut Prunkbauten, Paläste und unfaßlicher Reichtum; Müll und Dreck und dennoch - blickt man aus dem 11. Stock eines Hochhauses auf Neu Delhi, wähnt man sich inmitten eines riesigen Waldes, so der Autor. Dabei wohnen in der Region zwischen 15 und 20 Millionen Menschen. Indien ist ein verrücktes und ebenso liebenswertes Land mit den unglaublichsten Geschichten. Olsson hat einige zusammengetragen, die er selbst erlebt hat. Sie zeugen vom überbordenden Leben, von der Farbenpracht, vom 'incredible India'. Die Lesung beginnt um 20 Uhr. dl