ÄKS für acht neue Erdgasfahrzeuge von Volkswagen entschieden. Sie sind schadstoffarm, effizient und sparen an der Tankstelle.

Seit 25 Jahren ermöglicht es die ÄKS Süderelbe alten, kranken, behinderten und frisch operierten Menschen, durch seine ambulante Hilfe und Unterstützung, in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung bleiben zu können. Durch diese Hilfe konnte oftmals ein Krankenhaus- oder Heimaufenthalt vermieden oder verkürzt werden. „Mit dem Eco-up! von Volkswagen tragen wir jetzt zur Reinhaltung der Luft bei gleichzeitiger Senkung der Betriebskosten bei", so Anna-Maria Krockhaus und Ortrud Panny, Inhaberin der ÄKS. "Im Vergleich zu den bisherigen Benzinern sind die mit Erdgas angetriebenen Stadtflitzer rund 40 Prozent günstiger im Verbrauch.“ Übergeben wurden die neuen Eco-up! von Oliver Bohn, Geschäftsführer des Autohauses Kuhn & Witte aus Jesteburg. Das Jesteburger Autohaus hat sich seit zwei Jahren auf den Vertrieb und die Reparatur von Fahrzeugen mit alternativen Antriebsarten spezialisiert und sogar ein eigenes Umweltprojekt „Der Umwelt zuliebe“ ins Leben gerufen. Unter anderem erhält jeder  Kunde der bei Kuhn & Witte ein Elektro-oder Erdgasfahrzeug kauft, einen Gutschein der Organisation „IplantaTree" für drei Bäume die gemeinsam gepflanzt werden. Die Kunden können auf der Internetseite der Organisation später sehen, wo ihre Bäume stehen und wachsen und wie viel CO2 die Bäume im Laufe der Zeit gebunden haben. Oliver Bohn: „Alternative Antriebe sind unverzichtbar, damit im Straßenverkehr der CO2-Ausstoß sinkt. Eine wichtige Option dabei sind Erdgasfahrzeuge, die niedrige Emissionen mit hoher Fahrleistung und ökonomischen Vorteilen kombinieren.“

Wer Interesse an einer Probefahrt, einem Angebot und ausführlicher Beratung hat, meldet sich am besten unter 04183 - 933-0  oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Bei Kuhn & Witte hilft man Ihnen gerne weiter. Aktuell sucht die Ärztliche Krankenpflege noch  engagierte, ausgebildete Pflegekräfte mit Führerschein Klasse 3 für den Früh- und Spätdienst in Voll- / und Teilzeit und mehrere 400-Euro-Kräfte für die Wochenenden. Für die Versorgung der Kinder besteht eine Kooperation mit der Kita Don Bosco, die eine durchgehende Betreuungszeit von 8:00 – 20:00 Uhr gewährleistet. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter 040/ 7963500 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!