Kinder und Jugendliche erhalten dort einen hohen Sonderzins von drei Prozent für die ersten 500 Euro. Gerade bei dem aktuell historisch niedrigem Leitzins ist das ein hoch attraktives Angebot.

Der Clou: „SparYoung“ ist für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre.

„Neben der hohen Verzinsung bis zum 18. Geburtstag , vor allem für kleinere Guthaben, bietet das für unsere jüngsten Kunden maßgeschneiderte Sparkonto noch andere Vorteile“, sagt Johannes Nettekoven, Leiter der Filiale am Sand in Harburg. „Das Konto bietet nicht nur hohe Sicherheit, sondern auch außergewöhnliche Flexibilität. Es gibt keine vorgeschriebene Laufzeit. Einzahlungen sind jederzeit möglich. Auch Auszahlungen bis 2000 Euro Euro pro Monat sind ohne Zinsverlust möglich.“

„Ich bin überzeugt, dass wir mit SparYoung gerade unseren jungen Kunden ein Angebot machen, trotz des weiter niedrigen Zinsniveaus ihr Geld attraktiv anzulegen“, ergänzt Bianca Oesmann, Leiterin der Filiale an der Eißendorfer Straße.

Natürlich sind auch größere Guthaben als 500 Euro bei „SparYoung“ möglich. Der übersteigende Anteil wird mit dem aktuellen Zinssatz für Sparkonten mit gesetzlicher Kündigungsfrist vergütet.

Wer Interesse an Sparkonten mit einem attraktiven Sonderzins für seine Kinder hat, kann sich in jeder Filiale der Sparkasse Harburg-Buxtehude beraten lassen. dl