150812SimonBeim Basketball-Bezirksligisten HNT ist die Trainerfrage für die kommende Spielzeit geklärt. Nach dem Abgang von Spielertrainer André Görke wird Simon von Harten die erste Mannschaft der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) übernehmen. Der 31-Jährige kommt vom VfL Stade, wo er in den vergangenen drei Jahren die zweite Herrenmannschaft betreut hat. In dieser Zeit feierte von Harten zwei Aufstiege und führte das Team bis in die Oberliga.

Die Verantwortlichen der HNT sind überzeugt, mit von Harten einen passenden Nachfolger gefunden zu haben. „Wir wollen die Jugend und den Herrenbereich zukünftig enger zusammenführen. Für dieses Unternehmen haben wir mit Simon genau den richtigen Mann gefunden. Im Mai hat er schon die U12 übernommen“, sagte Abteilungsleiter Kumar Tschana. Auch der scheidende Coach André Görke äußerte sich sehr positiv über seinen Nachfolger: „Mit Simon wurde ein Trainer geholt, der schon einiges erreicht hat. Das Team wird sich unter ihm weiterentwickeln.“

Nach den Sommerferien wird von Harten offiziell mit seiner Arbeit beginnen. Für den Familienvater hatte der Wechsel zur HNT vor allem private Gründe. „Oberliga in Niedersachsen ist für eine Familie mit einem kleinen Kind nicht machbar“, erklärt der ehemalige Aufbauspieler. „Das war der Grund, warum ich beim VfL Stade aufgehört habe.“ In seiner neuen Aufgabe bei der HNT sieht er nun eine tolle Herausforderung: „Ich freue mich sehr, hier etwas aufbauen zu können. Unsere Herrenmannschaft sehe ich diese Saison im guten Mittelfeld. Ab kommendem Jahr möchte ich mit dem Team um den Aufstieg spielen.“

Lust auf Basketball? Mehr Informationen gibt es unter Tel. 0160/90562275 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     (cb)