Ab Montag, 31. August, beginnt das neue Programm der Elternschule Harburg im Feuervogel-Bürgerzentrum Phoenix wieder mit einem vielfältigen Angebot für Eltern mit Kleinkindern bis zum Vorschulalter.

Außer den offenen Angeboten wie dem Elterncafé, dem Babytreff, dem Vätertreff am Samstag und dem Mütterberatungstreff, finden am Vormittag die Eltern-Kind-Kurse für die ganz Kleinen statt.

Nachmittags werden auch Kurse mit den Eltern angeboten, deren Kinder bis zu 6 Jahre alt sein können. Hier handelt es sich um die „Geschwistergruppe“ und um kreative Bastel-, Mal-, Kunst- und Musik-, sowie einem ganz neuen Tanzangebot für Eltern und Kinder.

Eltern erhalten Anregungen und Kinder können sich ausprobieren. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Elternschule Harburg sind Fachkräfte in ihren jeweiligen Fachgebieten Kunst, Musik, Kindesentwicklung und stehen den Eltern mit Rat und Tat zur Verfügung.

Um eine Anmeldung zu diesen Kursen wird gebeten. Die Gruppenangebote kosten acht Euro im Quartal. Darüber hinaus werden besondere Themenabende beispielsweise zum Thema „Weg von den Windeln“ und „Auf den Anfang kommt es an“ angeboten.

Außerdem finden im November 2015 Kurse wie „Starke Eltern - Starke Kinder“ oder „Geschenke aus der Küche“ und „Stoffpuppen zum Kuscheln“ statt.

Das neue Programm ist im Internet unter http://www.hamburg.de/harburg-elternschulen/ einzusehen. Es liegt außerdem unter anderem im Fachamt Jugend- und Familienhilfe (Jugendamt), der Mütterberatung Harburg und im Harburger Rathaus aus.

Ab dem 17. August können sich Interessierte innerhalb der Sprechstunde dienstags und donnerstags zwischen 9 und 11:30 Uhr telefonisch unter der Telefonnummer 040/763 79 31 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.   (cb)