Ab dem 1. Oktober wird die Süderelbe AG eine/n Studierende/n der bundesweit einmaligen Studienrichtung BWL-Wirtschaftsförderung als Praxispartner betreuen. Studienphasen finden in Mannheim statt, Praxisphasen in Hamburg.

Die Süderelbe AG ist als Arbeitsstätte im Rahmen des dualen Studiengangs „BWL-Wirtschaftsförderung“ zugelassen worden. Die Kooperation sieht vor, dass Studierende ihren Praxisteil bei der Süderelbe AG in Hamburg verbringen.

Das Studium in Mannheim an der DHBW umfasst neben der Vermittlung von Kenntnissen der Allgemeinen Betriebswirtschaftsehre ein breites Spektrum aus dem Bereich Wirtschaftsförderung und Standortentwicklung - unterstützt durch die Vermittlung volkswirtschaftlicher, kommunalwirtschaftlicher und rechtlicher Inhalte.

Zusätzlich werden Softskills wie Rhetorik, Präsentationstechnik, interkulturelle Kommunikation stetig verbessert und Fähigkeiten des Konflikt- und Projektmanagements sowie diverse Unternehmenssimulationen gelehrt.

Interessenten können sich über das Studienprogramm auf der Homepage der DHBW Mannheim informieren: http://www.wf.dhbw-mannheim.de und über die Homepage der Süderelbe AG bewerben: ttp://www.suederelbe.de/aktuell/jobs.html   (cb)