Ein Radfahrer (61) ist am Sonnabend bei einem Verkehrsunfall auf dem Kattwykdamm schwer verletzt worden. Er war von einem BMW erfasst worden, der hinter ihm gefahren war. Der Radfahrer stürzte. Dabei erlitt er lebensgefährliche Kopfverletzungen. Warum der Fahrer (33) des BMW auf den Radfahrer auffuhr, ist unklar. Die Polizei zog zur Unfallaufnahme einen Sachverständigen hinzu. dl

Veröffentlicht 12. Juli 2015