Bei einem Einbruch in den Reiterhof an der Bremer Straße hat ein 19-Jähriger am Wochenende vier Sättel erbeutet. Der aus Polen stammende Täter konnte gestellt werden, bevor er mit der Beute entkam. Der Mann hatte die hausinterne Alarmanlage ausgelöst, als er in die Stallungen eindrang. Der Besitzer (52) rief die Polizei. Eintreffende Beamte entdeckten vier zum Abtransport gelegte Sättel. Dann sahen sie die Täter in einem Wagen flüchten. Das Fahrzeug wurde noch in Tatortnähe gestellt und der Fahrer festgenommen. Gegen den Mann wurde Haftbefehl wegen Fluchtgefahr beantragt, da er keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat. dl

Veröffentlicht 15. Juni 2015